NUTZUNGSBEDINGUNGEN DES SKILL/ACTION-DIENSTES DES PANASONIC TVS

Artikel 1 Zustimmung zu den Bedingungen

Diese NUTZUNGSBEDINGUNGEN (in ihrer jeweils geltenden Fassung), der DATENSCHUTZRICHTLINIE und der COOKIE-RICHTLINIE (erhältlich über die Website „https://www.tvpa.panasonic.com/“), (zusammen als „Bedingungen“ bezeichnet) definieren die geltenden Bedingungen für jede Person („Sie“), die Panasonic TV Skill-Dienste oder Panasonic TV Action-Dienste verwendet oder darauf zugreift, die von der Panasonic Corporation mit der Adresse 1006,Oaza Kadoma,Kadoma City,Osaka 571-8501,Japan (einschließlich seiner Tochterunternehmen zusammen als „wir“ oder „Panasonic“ bezeichnet) für Audio- und visuelle Konsumgüter der Marke Panasonic (die „Dienste“) betrieben und zur Verfügung gestellt werden.

Diese Dienste können von Ihnen oder anderen Personen bei Ihnen zuhause verwendet werden. Wenn andere Personen in Ihrem Zuhause die Dienste verwenden möchten, müssen Sie sie vor der Verwendung der Dienste über diese Bedingungen aufklären und Ihre Zustimmung zu diesen Bedingungen einholen. Jeder Zugriff und/oder jede Verwendung der Dienste Ihrerseits gilt als Zustimmung zu den Bedingungen. Sie können diese Bedingungen jederzeit kündigen, indem Sie Ihre Nutzung der Dienste einstellen und Skill und/oder Action auf dem maßgeblichen Gerät deaktivieren.

Artikel 2 Altersbeschränkung

Sie müssen mindestens 16 Jahre alt sein, um diese Dienste nutzen zu können. Wenn Sie mindestens 16 aber unter 18 Jahre alt sind (ein „Minderjähriger“), müssen diese Bedingungen von Ihnen zusammen mit einem Elternteil oder Erziehungsberechtigten gelesen werden, um sicherzustellen, dass sie sowohl von Ihnen als auch Ihrem Elternteil oder Erziehungsberechtigten verstanden werden. Ihr Elternteil oder Erziehungsberechtigter muss diese Bedingungen in Ihrem Namen akzeptieren, bevor es Ihnen gestattet ist, auf die Dienste zuzugreifen, und sie müssen Ihre Nutzung der Dienste beaufsichtigen, um sicherzustellen, dass Sie diese Bedingungen einhalten.

Einige Anwendungen, Dienste oder Inhalte, die über andere Kanäle als durch uns und unsere Tochterunternehmen („Drittanbieter“ und „Anwendungen von Drittanbietern“) über die Dienste verfügbar sind, können unter Umständen für Kinder unter 16 Jahren gedacht sein. Wenn ein Kind unter 16 Jahren diese Anwendungen von Drittanbietern verwendet, muss seine Nutzung dieser Anwendungen von Drittanbietern ständig von einem Elternteil oder Erziehungsberechtigten beaufsichtigt werden.

Artikel 3 Änderungen an den Bedingungen

Wir behalten uns das Recht vor, die Bedingungen im Laufe der Zeit wegen einem oder mehreren der folgenden Gründe zu ändern:

  1. (a) wenn Sie von den Änderungen profitieren;li>
  2. (b) wenn die Änderungen aus rechtlichen oder regulatorischen Gründen notwendig sind;
  3. (c) um Änderungen an den Systemen und der Infrastruktur, die in Verbindung mit den Diensten stehen, widerzuspiegeln;
  4. (d) um Funktionen der Dienste zu ändern, zu modifizieren, zu verbessern, zu aktualisieren oder neu hinzuzufügen, oder um Ihnen neue Dienste anzubieten, oder um einen oder mehrere Dienstleistung(en) der Dienste zu entfernen (an Stellen, an denen die hier aufgeführten Bedingungen von denen in Artikel 7 abweichen, gelten letztere);
  5. (e) um die Sicherheit der Dienste zu erhöhen, was dazu führen kann, dass Sie neuen oder anderen Verfahren zustimmen müssen;
  6. (f) um unsere organisatorischen Änderungen widerzuspiegeln; oder
  7. (g) aus irgendeinem anderen Grund, den wir für gültig halten und als erforderlich erachten.

Bei Änderungen dieser Bedingungen benachrichtigen wir Sie über ein Pop-up-Fenster in der Anwendung. Wenn Sie die geänderten Bedingungen akzeptieren, müssen Sie klicken, um die geänderten Bedingungen zu akzeptieren, bevor Sie die Dienste weiterhin nutzen können. Wenn Sie die geänderten Bedingungen nicht akzeptieren, können Sie die Dienste nicht mehr nutzen und müssen die Verwendung der Dienste sofort einstellen und Skill und/oder Action von dem maßgeblichen Gerät entfernen.

Artikel 4 Ihre Nutzung der Dienste

1. Sie sind auf eigene Kosten und Unkosten für die Einrichtung, Installation und Aufrechterhaltung der für die Audio- und visuellen Produkte und anderen Produkte (einschließlich Amazon- oder Google-Geräte oder Panasonic TV) erforderlichen Internetumgebung und/oder des Endgerätes, das zur Nutzung der Dienste benötigt wird, verantwortlich.

2. Es können Situationen auftreten, in denen Sie anderen Bedingungen zustimmen müssen, um die gesamten oder einen Teil der Dienste nutzen zu können („Regeln“). In diesem Fall dürfen Sie die Dienste nur verwenden, nachdem Sie den Regeln zugestimmt haben. Bei Konflikten zwischen den Bedingungen und Regeln haben, wenn nicht anders zwischen Ihnen und uns vereinbart, die Regeln Vorrang.

3. Beim Hochladen, Teilen und Veröffentlichen von Inhalten sind Sie für den gesamten Inhalt verantwortlich und Sie müssen sicherstellen, dass Sie das Recht für diese Handlungen haben.

4. Um bestimmte Dienste und Funktionen (z.B. die Fernvisualisierungs- und Aufnahmefunktion in der Anwendung Media Center) nutzen zu können, müssen Sie sich bei Panasonic registrieren und eine Panasonic-ID erhalten. Die zusätzlichen Bedingungen der Panasonic-ID sind über die folgende URL erhältlich (https://csapl.pcpf.panasonic.com/Agreement/ShowDocuments?docId=pf00010001)und (https://csapl.pcpf.panasonic.com/Agreement/ShowDocuments?docId=pf00010002).

Artikel 5 Dienste und/oder Anwendungen von Drittanbietern

Anwendungen von Drittanbietern sind über die Dienste verfügbar. Auch wenn wir unter Umständen Anwendungen von Drittanbietern in den Diensten aufnehmen, bedeutet das nicht, dass wir diese Anwendungen oder Drittanbieter unterstützen oder fördern.

Für die Nutzung von Anwendungen von Drittanbietern sind Sie alleine verantwortlich und Ihre Nutzung unterliegt den zwischen Ihnen und dem Drittanbieter geschlossenen Bedingungen.

Wir haben keine Kontrolle über Verantwortung oder Haftung für Anwendungen von Drittanbietern sowie über Inhalte, Werbung und andere Materialien auf Anwendungen von Drittanbietern oder die darüber erhältlich sind, einschließlich der Schäden und Verluste, die durch die Anwendungen von Drittanbietern verursacht werden. Wir geben keine Versprechen über Anwendungen von Drittanbietern oder in Anwendungen von Drittanbietern erscheinende Informationen oder die in Anwendungen von Drittanbietern beschriebenen Produkte oder Dienstleistungen ab.

Artikel 6 Unterbrechung der Dienste durch uns

Wir behalten uns das Recht vor, in den folgenden Fällen die Dienste ohne Vorankündigung vorübergehend einzustellen:

  1. (1) Bei erforderlicher normaler oder außerplanmäßiger Wartung der Ausrüstung usw., in Verbindung mit dem Bereitstellen der Dienste;
  2. (2) Bei Feuer, Netzausfällen, Naturkatastrophen oder anderen Ereignissen außerhalb unserer Kontrolle, die uns in der Bereitstellung der Dienste hindern;
  3. (3) Bei Unterbrechung des Dienstes des Netzwerkproviders aus welchem Grund auch immer;
  4. (4) Bei Fällen, in denen die vorübergehende Einstellung der Dienste aus verwaltungstechnischen, operativen oder technischen Gründen aus unserer Sicht erforderlich ist; oder
  5. (5) Bei fehlender Annahme dieser Bedingungen nach der Änderung der Bedingungen durch uns.

Artikel 7 Änderung der Dienste, Einstellung und Übertragung durch uns

1. Wir behalten uns das Recht vor, die gesamten oder einen Teil der Dienste und seiner Inhalte zu ändern, zu erweitern, vorübergehend einzustellen oder zu beenden, und die Nutzungsbedingungen der Dienste, einschließlich aber nicht ausschließlich aufgrund von mit den Diensten verbundenen Wartungs- oder Konstruktionsarbeiten, ohne Vorankündigung zu ändern oder zu erweitern.

2. Wir behalten uns das Recht vor, die gesamten oder einen Teil der Dienste ohne Vorankündigung für Wartungsarbeiten oder Änderungen an den Diensten einzustellen.

3. Wir behalten uns das Recht vor, die gesamten oder einen Teil unserer in diesen Bedingungen aufgeführten Rechte und Verpflichtungen über eine angemessene Vorankündigung auf der Website des TV-Dienstes „https://www.tvpa.panasonic.com/“ an einen Drittanbieter zu übertragen. In diesem Fall haben Sie die Wahl, diese Vereinbarung durch Einstellen Ihrer Nutzung der Dienste und Löschen von Skill / Action auf Ihrem maßgeblichen Gerät zu beenden. Dies hat zur Folge, dass Sie die Dienste nicht mehr nutzen können.

Artikel 8 Unsere Verantwortung Ihnen gegenüber

1. Die Dienste werden „wie gesehen“ und ohne jegliche Garantien, weder ausdrücklich noch angedeutet, bezüglich des Betriebs der Dienste oder der Informationen, des Inhalts, des Materials oder der Dienste, die in den Diensten eingeschlossen oder auf andere Weise durch die Dienste erhältlich sind, bereitgestellt. Das bedeutet:

  • Die Dienste stehen unter Umständen nicht zu jeder Zeit ununterbrochen oder fehlerfrei zur Verfügung;
  • wir müssen keine Defekte korrigieren und wir versprechen nicht, dass die Dienste frei von Viren oder anderen für Ihr Gerät schädlichen Dingen sind; und
  • die von uns bereitgestellten Informationen oder Inhalte sind unter Umständen nicht richtig, korrekt, aktuell, verlässlich oder vollständig.

Sie sollten regelmäßig die von Ihnen während der Nutzung der Dienste gespeicherten Inhalte sichern.

2. Wir haben keinerlei Verantwortung:

  • Für Handlungen, Inhalte, Informationen oder Daten von Drittanbietern;
  • für Fehler, Unstimmigkeiten, Auslassungen oder andere Defekte, fehlende Aktualität oder Authentizität der in den Diensten enthaltenen Informationen oder für Verzögerungen oder Unterbrechungen in deren Übertragung zu Ihnen oder für Ansprüche oder Verluste, die daraus hervorgehen oder davon verursacht werden;
  • für direkte Verluste über 500 US$ (ausgenommen direkte Verluste, die als Ergebnis einer vorsätzlichen Missachtung dieser Bedingungen oder Fahrlässigkeit unsererseits entstehen); oder
  • Für zufällige, besondere, indirekte oder Folgeverluste (z.B. Verluste, die nach vernünftiger Einschätzung nicht vorhersehbar waren oder normalerweise nicht als Ergebnis einer Handlung oder Unterlassung entstehen würden), einschließlich Schäden für Gewinnverluste, Datenverluste, Geschäftsunterbrechung oder andere kommerzielle Schäden oder Verluste, die in Verbindung mit Ihrer Nutzung oder Nutzungsunfähigkeit der Dienste stehen.

3. Ungeachtet der vorgenannten Punkte sind wir verantwortlich, wenn die Fahrlässigkeit unsererseits zu einem Todesfall oder Verletzungen führt, für einen Betrug unsererseits oder für andere Haftbarkeiten, die unter anwendbarem Recht nicht ausgeschlossen oder beschränkt werden können.

Artikel 9 Gebühren

Für den Zugang zu bestimmten Diensten eines Drittanbieters fallen für Sie unter Umständen Gebühren an. Ihre Zahlung dieser Gebühren unterliegt anderen Bedingungen und der Drittanbieter wird Sie separat über diese Bedingungen benachrichtigen. Wir übernehmen keinerlei Verantwortung oder Haftung für diese Dienste von Drittanbietern.

Artikel 10 Urheberrecht usw.

Urheberrecht, Markenrechte und andere Rechte an geistigem Eigentum in den Diensten und von uns in Verbindung mit den Diensten bereitgestellten Informationen liegen bei uns oder anderen Rechtsinhabern, von denen wir Lizenzen erhalten haben, um solche Informationen in Verbindung mit den Diensten zu verwenden.

Wir müssen die von Ihnen hochgeladenen oder uns anderweitig zugänglich gemachten Inhalte und Informationen nutzen, um Ihnen Dienste anbieten zu können. In dieser Hinsicht gewähren Sie uns eine weltweit gültige, übertragbare, unwiderrufliche, unentgeltliche Lizenz mit dem Recht, Unterlizenzen zu erteilen, alle uns von Ihnen zur Verfügung gestellten Inhalte und Informationen zu nutzen, damit wir Ihnen Dienstleistungen bereitstellen können.

Artikel 11 Unerlaubte Handlungen

Bei der Verwendung der Dienste dürfen Sie nichts unternehmen:

  1. (1) das die Rechte an geistigem Eigentum (einschließlich des Urheberrechts, der Designrechte, des Markenrechts usw.) oder andere Rechte eines Dritten verletzt oder verletzen könnte;
  2. (2) das die Datenschutz- oder Bildrechte einer Person verletzt oder verletzen könnte;
  3. (3) das eine andere Person verletzt oder beleidigt - hierzu gehören unter anderem Beschimpfen, Irreführen, Diskriminieren oder Diffamieren einer anderen Person (z. B. Rufschädigung);
  4. (4) das kriminelle Handlungen einschließt (z.B. Betrug, Eingriff in die Rechte anderer, Hasstiraden, Missachten des Datenschutzgesetzes), oder das kriminelle Handlungen fördert;
  5. (5) das unanständige Bilder oder Dokumente oder solche, die Kinderpornographie oder Kindesmissbrauch darstellen, sendet, postet oder fördert;
  6. (6) das unserer Auffassung nach gegen die öffentliche Ordnung und Moral verstößt oder die Rechte einer anderen Person wesentlich verletzt;
  7. (7) das den Betrieb der von uns bereitgestellten Dienste beeinträchtigt;
  8. (8) das die Nutzung der Dienste zu gewinnorientierten Zwecken (z.B. anderen Gebühren für unsere Dienste zu berechnen) umfasst; oder
  9. (9) das wir für unangemessen halten (nach vernünftiger Einschätzung), z.B. etwas, das unseren Ruf schädigen könnte.

Artikel 12 Keine Übertragung von Rechten

Sie dürfen weder Ihre gesamte Mitgliedschaft noch einen Teil davon oder Ihr Nutzungsrecht an den Diensten oder andere Rechte und Pflichten, die Sie gemäß diesen Bedingungen haben, an einen Dritten übertragen.

Artikel 13 Wann wir Ihnen keine Dienste mehr bereitstellen oder Ihre Mitgliedschaft kündigen

Wir behalten uns das Recht vor, die Bereitstellung der Dienste an Sie einzustellen oder Ihre Mitgliedschaft zu künden, wenn Sie:

  1. (1) eine in den Paragraphen (1) bis (8) des Artikels 11 aufgeführte verbotene Handlung ausgeführt haben; oder
  2. (2) wenn Sie sich nicht an die wichtigen oder wesentlichen Bedingungen halten oder gehalten haben.

Wir behalten uns das Recht vor, die Bereitstellung der Dienste an Sie einzustellen oder Ihre Mitgliedschaft zu kündigen, wenn Sie sich nicht an diese Bedingungen halten, was die Ausführung einer in Paragraph (9) des Artikels 11 aufgeführten verbotenen Handlung beinhaltet kann.

Artikel 14 Anwendbares Recht

Diese Bedingungen unterliegen Englischem Recht.

Artikel 15 Meinungsverschiedenheiten und Streitfälle

Wir bemühen uns darum, alle Meinungsverschiedenheiten mit Ihnen schnell und effizient zu klären. Wenn Sie mit der Methode, mit der wir eine Meinungsverschiedenheit behandeln, nicht zufrieden sind und ein gerichtliches Verfahren einleiten möchten, muss dies innerhalb des Vereinigten Königreichs geschehen.

Artikel 16 Nicht-Englische Übersetzung

Wenn wir Ihnen eine Übersetzung der ursprünglich in Englischer Sprache verfassten Bedingungen bereitstellen, soweit gesetzlich zulässig, stimmen Sie zu, dass Ihnen diese Übersetzung lediglich als Annehmlichkeit zur Verfügung gestellt wird und dass die Version in Englischer Sprache Ihre Beziehung zu uns regelt. Sollte es zwischen der Englischen Version der Bedingungen und seiner Übersetzung zu Abweichungen kommen, gilt, soweit gesetzlich zulässig, die Version in Englischer Sprache.